Wochenendrebell

Groundhopping | Autismus | Wissenschaft | Podcast | Weltverbesserung

Monday, March 1, 2021

Autismus

Wir sind keine guten Aufklärer im Kontext Autismus, aber wir können auch nicht immer so tun als gehe uns das Thema nichts an. Insbesondere in Verbindung mit der Veröffentlichung unseres Buches, mehr noch durch den bevorstehenden Film, beeinflussen wir in kleinen Teilen das gesellschaftliche Bild von Autismus mit. Eine Verantwortung, der wir bestmöglich nachkommen möchten an der wir aber auch häufig verzweifeln.

Wir wissen noch nicht wie diese Seite genau aussehen wird. Wir haben Vorstellungen, deren Umsetzung aber durch uns alleine gar nicht vollumfänglich zu leisten sind. Wir möchten klare Positionierungen und erklärende Beiträge rund um die Verbrechen, die im Zusammenhang mit Autismus geschehen (z.B.MMS), Begrifflichkeiten deutlicher definieren( z.B. Meltdown vs Wutanfall), wir möchten aber insbesondere bei Erfahrungsberichten sauber trennen zwischen der Innenansicht und der Außenansicht auf Autismus. Wir möchten die Aufmerksamkeit, die der Film uns vermutlich bescheren wird dafür nutzen eindeutige und fehlerfreie Informationen zum Thema Autismus anbieten zu können, Tipps geben und verlässliche Anlaufstellen anbieten können.

Du magst uns dabei helfen? Dann nimm gerne Kontakt zu uns auf um unsere Ideen und Ansätze auszutauschen oder um im Rahmen eines Gastbeitrags ein Thema kompetent abzudecken.

 

Autismusblogs | Innenansicht

Autismus | Außenansicht



  • Berichterstattung über Studien und Behandlungswahn, die Neverendingstory


    von autismuskeepcalmandcaryon am 27. Oktober 2020 um 09:52

    Und da sind sie wieder, die faszinierten Menschen mit Null Ahnung zu Autismus die über laufende Studien und Behandlungswahn der Autismusforscher berichten. Sie übernehmen die Aussagen zu fehlender Empathie der „Experten“ für Autismus ohne diese auch nur im Ansatz zu hinterfragen oder gar verschiedene AutistInnen zu fragen, was sie von diesem Klischee halten. Dabei gibt … Weiterlesen “Berichterstattung über Studien und Behandlungswahn, die Neverendingstory”



  • Studien zu Autismus III, heute zu „prosozialem Verhalten“


    von autismuskeepcalmandcaryon am 3. September 2020 um 16:30

    Ich habe heute morgen eine Mitteilung über eine anlaufende Studie (Archivlink, da die Erfahrung zeigt, dass solche Mitteilungen bei zu viel Gegenwind verschwinden) zu Autismus gelesen und bin…, erzürnt ist das falsche Wort.Passendere Worte fallen mir zwar ein, gehören hier aber nicht hin. Zur Begriffsklärung finde ich des Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik interessant. … Weiterlesen “Studien zu Autismus III, heute zu „prosozialem Verhalten“”



  • Wahrnehmung, die …


    von autismuskeepcalmandcaryon am 22. August 2020 um 12:12

    … ist immer subjektiv. So, und genau hier könnte der Blogpost enden. Aber leider … nun ja, für autistische SchülerInnen und das sie umgebende nichtautistische Umfeld scheinen wohl andere Regeln zu gelten. Vor allem was die Bewertung der jeweiligen Wahrnehmung betrifft. Selbiges kann man übrigens auch bei SchülerInnen mit ADHS beobachten. Im System Schule bewegen … Weiterlesen “Wahrnehmung, die …”



  • Bedürfnis vs Wunsch


    von autismuskeepcalmandcaryon am 30. Juli 2020 um 15:34

    Wo zieht man da die Grenze und wer definiert die Grenze? Und ist es wirklich Luxus seine Bedürfnisse zu benennen? Mal ganz rudimentär gedacht, jeder hat bei Hunger das Bedürfnis zu essen. Und wenn nicht gerade eine Hungersnot herrscht isst doch wohl jeder das, was er mag bzw. ertragen kann. Wir reden hier ja nicht … Weiterlesen “Bedürfnis vs Wunsch”



  • „Wie (be)nutze ich meine Kinder am besten …


    von autismuskeepcalmandcaryon am 6. Juli 2020 um 17:28

    bzw. wenn ich ein Kind adoptiere, weiß  das es autistisch ist einen Hirnschaden oder Tumor hat, welchen Vorteil kann ich als Elter daraus schlagen.“ Hört sich zynisch an? Tja, so habe ich zumindest empfunden, als ich vor ein paar Wochen die Berichte über Myka Stauffer gelesen habe. Den Vlog, selbstverständlich MIT den Kindern, kann man … Weiterlesen “„Wie (be)nutze ich meine Kinder am besten …”